15.08.17

"Farben der Nacht" - Lange Nacht der Kirchen -

Kategorie: Aktuelles, Gruppen, Region

Von: Katja Hermsmeyer

Ein bunter Abend im Reformationsjahr

Die Bartholomäuskirche Barrien, die Michaelskirche Heiligenfelde, die Christuskirche und die St. Pauluskirche in Syke öffnen am Freitag, 1. September ab 19 Uhr ihre Türen zur „Langen Nacht der Kirchen“! Auch in diesem Jahr wird ein abwechslungsreiches Programm geboten und die Besucher haben die Qual der Wahl.

Ein deutlicher Schwerpunkt liegt dabei auf der Musik. Von Musikstücken aus Renaissance und Hochbarock bis hin zu aktuellen Songs aus dem Radio wird vieles zu hören sein, dazu kommen eine Theateraufführung, aber auch geistlich-spirituelle Angebote wie eine Meditation oder eine Lesung.
Zwischen den jeweiligen Programmpunkten ist in der anschließenden 30-minütigen Pause Zeit für Gespräche, für Essen und Trinken, aber auch, um aufzubrechen und weiterzuziehen zur nächsten Kirche.
Das offizielle Programm endet in allen vier Kirchen nach der letzten Veranstaltung um 22:15 Uhr mit einem Abendsegen. Doch wann der Abend dann zu Ende geht, entscheiden Sie als Besucher! Wir laden Sie herzlich ein!

Und das ist das Programm der „Langen Nacht der Kirchen“:
Ev.-luth. Bartholomäuskirche
Glockenstraße, Barrien
19-19:45 Uhr    Musik und Lieder zur Reformationszeit.
Posaunenchor Syke- Barrien (Leitung: Oscar Alemany)
20:15-21 Uhr    „Bibel lesen – bei Todesstrafe verboten!“ Theaterstück von Ernst Lange „9 Steine“.
Konfirmanden und Jugendliche (Leitung: Renate Frank)
21:30-22:15 Uhr    Psalmen – Lieder der Bibel in der Lutherübersetzung für Sprecher und Orgel.
Kirchenkreiskantor Ralf Wosch und Pastorin Susanne Heinemeyer

Ev.-luth. Michaelskirche
Heiligenfelder Straße, Heiligenfelde
19-19:45 Uhr    Musik zu allen Zeiten – Chorkonzert der „Living Voices“ (Leitung: Svavar Sigurdsson) und des Posaunenchores Heiligenfelde (Leitung: Erasmus Minchevici)
20:15-21 Uhr    Nach(t)gedanken zur Reformation - Texte und Orgelmusik.
Walter Bellingrodt und Pastorin Johanna Schröder
21:30-22:15 Uhr    Musikalische „Reformation“ – Neue Lieder für die Kirche mit der „G18“-Band.

Ev.-luth. Christuskirche
Kirchstraße, Syke
19-19:45 Uhr    Freudig und friedvoll – a-cappella-Chormusik aus Renaissance und Hochbarock mit dem Vokalensemble (Leitung: Frederike Spangenberg)
20:15-21 Uhr    „Auf Luthers Spuren“ – zum Hören und Mitsingen.
Ingrid Nisse und Svavar Sigurdsson
21:30-22:15 Uhr    „Vater unser im Himmelreich“.
            Orgelmusik mit Svavar Sigurdsson

Röm.-kath. St. Pauluskirche
Auf den Wührden, Syke
19-19:45 Uhr    Chorkonzert des Gymnasiums Syke (Leitung: Jutta Röscher)
20:15-21 Uhr    NachtFarbenKlänge – Meditationen nach Teresa von Avila in Klang und Farbe mit Ehepaar Rosteck
21:30-22:15 Uhr    Kaleidoskop – Klang, Bild und Rezitation zur Orgel mit Ehepaar Rosteck