21.10.17

Riesenbanner für „Rock4Ghana“

Kategorie: Aktuelles, Gruppen, Gemeinde, Region

 

Benefizkonzert für „Sheperd’s Heart“ am 4. November im DGH Heiligenfelde

Bildunterschrift:

SYKE (miu). Jetzt ist es unübersehbar: Heiligenfelde bereitet sich auf einen großen Event vor. Seit gestern weist ein großer Doppelbanner an der B6 nicht nur die Menschen im Ort, sondern auch alle auf der Straße Vorbeifahrenden drauf hin: Am Sonnabend, 4. November, ist „Rock4Ghana“ im Dorfgemeinschaftshaus. Märte Stellmann - CaptureDesign - hat die Plakate kostenlos entworfen und gestaltet. Die Firma „teamdruck“ aus Stuhr war so begeistert vom Engagement des Organisationsteams für den guten Zweck, dass sie die großflächige Werbung spendete.

Eine Gruppe Ehrenamtlicher aus der Kirchengemeinde Heiligenfelde organisiert die Benefizveranstaltung „Rock4Ghana“ bereits zum achten Mal, um Geld für das „Sheperd's Heart“-Projekt in Ghana zu sammeln. „Sheperd’s Heart“ ist eine christliche, nichtstaatliche Hilfsorganisation, die mittellose Kinder und Jugendliche, behinderte Menschen und Obdachlose unterstützt. Die Kirchengemeinde Heiligenfelde pflegt seit Jahren einen engen Kontakt und sammelt Geld, um dabei zu helfen, die jungen Menschen von der Straße und aus der Perspektivlosigkeit zu holen und ihnen zu ermöglichen, eine Schule zu besuchen und später einen Beruf zu erlernen. Beides ist für Kinder im westafrikanischen Staat keine Selbstverständlichkeit. Von den Geldern werden Schulen und Heime für Straßenkinder gebaut, Lernmaterial, Kleidung und Lebensmittel gekauft.

Um viele Besucher anzulocken, haben die Organisatoren der Benefizveranstaltung einiges im Angebot: „Rock4Ghana“ beginnt um 15 Uhr mit Kaffee und Kuchen und einem Konzert der „Big Band“ des Gymnasiums Syke – eine Gruppe von 40 jungen, erstaunlich professionellen Musikern, die aktuelle Rock-, Pop-, Funk- und Soulmusik genauso im Repertoire hat wie Klassiker, Latin- und Swingstücke. Ab 21 Uhr legt „DJ Jockel“, bekannt aus dem Bremer „Aladin“ und dem „BO“ in Asendorf, einen Mix aus Classic-Rock von den 70ern bis heute auf.

Für mehr Informationen und Kontakt zur Veranstaltung: Georg Buisman, Tel. 042529387121