Christliche Pfadfinderschaft Syke - Waschbären

Pfadfinder Waschbären 2012 - Neue Gruppe für Kinder von 6-8 Jahren

Neuerdings wuseln Waschbären durch Syke. So heißt die neue Sippe der christlichen Pfadfinder, die sich einmal in der Woche treffen, um zu spielen, zu basteln, zu forschen und das Gemeinschaftsleben zu lernen. Muriel Fiedlschuster und Aline Knake, beide seit acht Jahren selbst Pfadfinderinnen, betreuen nun die sechs- bis achtjährige Kids. Fünf Jungs und sechs Mädchen gehören zu Sippe. Eine Schatzsuche im Wald stand schon ebenso auf dem Programm wie Spielen am Mühlenteich und eine Halloween-Fete. Spielerisch lernen die Waschbären die Pfadfinderregeln. Zuverlässigkeit, Naturverbundenheit, Gemeinschaftssinn und Hilfsbereitschaft stehen im Mittelpunkt.

Putzig und listig sind die Kids, wie echte Waschbären eben. „Die sind doch alle ganz lieb“, meinen die Betreurinnen, nicht nur, als sich ein Mädchen zwischendurch eine Kuscheleinheit holt. Für Muriel und Aline werden die kommenden Monate mit den kleinen Wildfängen auch neue Erfahrungen bringen. „Wir haben damals auch so angefangen und wollen unsere Freude am Pfadfindersein weiter geben.“

„Jeden Tag eine gute Tat“, lautet das Motto, das auch die Waschbären schon gehört haben. Wie das ausgelegt wird, bleibt jedem selbst überlassen. „Ich räume jetzt selbst mein Zimmer auf, zumindest manchmal“, erzählt einer der Waschbären. Als Ole und Rasmus sich jüngst zufällig in der Stadt trafen und einer älteren Dame das Fahrrad umfiel und die Einkäufe über den Fußweg purzelte, liefen die beiden Zweitklässler sofort hin und halfen beim Aufsammeln. „Wir sind ja Pfadfinder“, berichteten sie ihren staunenden Eltern mit breiter Brust. Bald werden auch sie ihre Tracht bekommen, ein graues Hemd und ein Halstuch, das mit dem typischen Pfadfinderknoten gehalten wird. „Wir gehen jede zweite Woche raus, auch bei Schnee gibt es tolle Sachen, die wir machen können“, erklären Muriel und Aline.

Im Keller des Gemeindehauses in Syke haben die Pfadfinder ihren Raum – rund 30 Quadratmeter groß und urig eingerichtet mit Tischen, Stühlen, einem Sofa und Bücherregalen. Dort wird zu Beginn jeder Stunde ein Lied gesungen, diesmal unterstützt Lisa Brenk den noch nicht allzu sangesfreudigen Nachwuchs auf ihrer Gitarre. Lisa Brenk leitet die Sippe der „Großen“, die Füchse.

                                                                                         Karsten Bödeker

Die Pfadfindersippe der Waschbären trifft sich, außer in den Ferien, jeweils sonnabends um 14:30 Uhr im Gemeindehaus an der evangelischen Christuskirche in Syke. Weitere Infos gibt es unter Tel. 04242 – 509 480.

Nähere Informationen über die Syker Pfadfinder:

cp-syke.com

und unter der Telefnnummer 04242 5979313.